Das ewige Leben

Das Ewige Leben… Dieses Ewige Leben*, nach dem sich alle Mystiker sehnen, ist keine Zeitdauer, sondern ein Bewusstseinszustand. Sobald wir mit der göttlichen Quelle in Kontakt treten und für lange Zeit in ihr bleiben, beginnt das Ewige Leben in uns zu strömen. Denn das Ewige Leben ist eine Qualität überströmenden Lebens in Reichtum und Fülle.
Ein ganz einfaches Bild kann uns davon eine Vorstellung vermitteln. Nehmen wir einen Stab, er ist ein gerader Gegenstand mit Anfang und Ende, also etwas Begrenztes. Das ist die Zeit. Nehmen wir nun jedoch an, der Stab sei biegsam und man könne ihn so beugen, dass man beide Enden zusammenbringt. Er wird zum Kreis, und mit diesem Kreis kann man eine Vorstellung von der Ewigkeit vermitteln: kein Anfang und Ende, nur eine unendliche Einheit. Jeder Moment unseres Lebens, den wir mit der göttlichen Quelle verbinden können, tritt in den Kreis ein und wird Ewiges Leben; indem er den Kreis betritt, hat er seine Natur geändert und ist kein vom Ganzen abgetrennter Teil mehr. Während jeder Punkt der geraden Linie ein Moment der Zeit ist, wird jeder Punkt des Kreises zu einem Moment der Ewigkeit.

https://prosveta.de/tagesgedanken/12-mai-2019/